Community und Web 2.0 - Interaktion total

Community und Web 2.0In den letzten Jahren hat sich der Bereich Web 2.0 enorm entwickelt. Unter dem Web 2.0 wird grob das Mitmachweb der heutigen Zeit zusammengefasst. Dabei handelt es sich um Dienste wie Facebook oder Twitter, Social-Bookmark-Anbieter, Blogs und auch das Onlinelexikon Wikipedia wird zum Web 2.0 gezählt. Community ist in diesen Fällen mehr als ein herkömmliches Forum. Informationen unter Usern können auf verschiedenste Arten ausgetauscht werden. Oft wird beim Web 2.0 auch das Handy als Kommunikationsmittel berücksichtigt.

Während einige Webmaster fast nur noch auf Web 2.0 setzen, lassen sich andere von diesem "Hype", der ihrer Meinung nach zeitlich begrenzt und überflüssig ist, in ihrer täglichen Arbeit gar nicht beeinflussen.

Tatsache ist, dass das Web 2.0 etwas mehr Abwechslung in den Internetalltag gebracht hat und den User aktiver in die Entwicklung des Netzes mit einbezieht. Welche Dienste dabei sinnvoll sind und ob alles notwendig ist - sei dahingestellt...